„Wacholdercup“ mit den E-Junioren des 1.Suhler SV 06

E2 Jugend Wacholdercup

Unsere E2-Junioren des 1.Suhler SV 06 haben beim Wacholdercup am 17.02.2018 in Hildburghausen in einem starken Teilnehmerfeld einen respektablen 5. Platz errungen.

Teilgenommen hatten in der Werratalhalle Hildburghausen:

Highlight war der 2:1 Siegtreffer von unseren Alwin 6 Sekunden vor Spielende. Dieser Treffer sicherte uns den 5. Platz.

Nicht zuletzt wegen der hervorragenden Organisation hat das Turnier einen festen Platz in unserem Terminkalender. Vielen Dank für die Einlaung. Es war ein tolles Turnier. Wie auch schon im letzten Jahr, hatten die Kids riesen Spaß.

So kann die Rückrunde beginnen…

Sieg der C-Jugend des SSV beim 8. Sonneberger Hallencup

C Jugend Halle Sonneberg

Zum Abschluss der Hallensaison hat unsere C-Jugend den Sonneberger Hallencup der SG SV 08 Steinach/1. FC Sonneberg 04 mit 10 Mannschaften gewonnen und damit eine sehr erfolgreiche Hallenserie gekrönt.

Im Auftaktspiel gegen den FSV 06 Eintracht Hildburghausen tat man sich noch schwer und schien noch nicht wirklich wach zu sein. Dennoch gewann man am Ende hochverdient mit 3:1.

In den nächsten Spielen nahm man so richtig Fahrt auf und spielte die Gegner beim 8:0 gegen die SG Rauenstein/Mengersgereuth-Hämmern/Köppelsdorf und beim 9:0 gegen die gastgebende SG SV 08 Steinach/1.FC Sonneberg 04 II richtig an die Wand. Es war beeindruckend zuzusehen, wie man die Teams mit druckvollem Spiel und sehenswerten Spielzügen dominierte.

Im letzten Gruppenspiel ging es dann gegen den ebenfalls ungeschlagenen SV Germania Ilmenau um den Gruppensieg. Auch in diesem Spiel ging man konzentriert und ehrgeizig zu Werke, ging früh in Führung und baute die Führung konsequent aus. Am Ende war man mit 6:1 siegreich und beendete die Gruppenphase mit 12 Punkten und einem beeindruckenden Torverhältnis von 26:2.

Suhler SV zieht mit 10:0 ins Finale ein

Im Halbfinale ging es gegen die erste Mannschaft der Gastgeber, in der Vergangenheit immer sehr ausgeglichene und kampfbetonte Spiele. Aber heute war für die SG Steinach/Sonneberg gegen entfesselt aufspielende Suhler kein Kraut gewachsen. Am Ende siegte der SSV mit 10:0, weil die SG am Ende kaum noch Gegenwehr leistete.

In der Neuauflage des Gruppenspiels ging es dann im Finale gegen den SV Germania Ilmenau um den Pokalsieg. Dem Trainergespann Marc Wohlfahrt und Silvio Exner war klar, das sich Ilmenau nicht wieder so leicht wie in der Vorrunde geschlagen geben würde. Und so war es dann das erwartet umkämpfte und emotionale Finale. Nach der frühen Führung für den SSV ging es hin und her, mit Chancen auf beiden Seiten. Als der SSV das 2:0 erzielte, glaubten viele bereits an die Entscheidung, aber Ilmenau kämpfte sich zurück und erzielte den 1:2-Anschlusstreffer. In der Schlussphase hatten beide Teams noch Möglichkeiten, aber es blieb am Ende beim verdienten 2:1 Sieg für unser Team, dem spielerisch besten Team, das auch körperlich den meisten Gegnern überlegen war. Ein schöner Abschluss der Hallensaison, in der man u.a. Hallenkreismeister wurde. Nun geht es langsam in die Saisonvorbereitung für die Rückserie auf dem Feld, wo man hofft, ebenfalls Kreismeister zu werden.

D-Junioren – Sieg in Ahorn

D Jugend Halle Ahorn

Mit einem Sieg sind die D-Junioren des 1.Suhler SV 06 um Trainer Steffen Kolk aus dem Finalspiel gegangen und verwiesen damit den DJK/TSV Rödental auf den 2.Platz. Eingeladen in die Dreifachturnhalle Ahorn hatte am Sonntag, dem 04.02.2018 die Spvg Ahorn. Dritter des Turniers wurde der TSV Grub a.F. nach einem 3:1 Sieg gegen den Gastgeber SG Ahorn/Eicha.

Teilgenommen haben die D-Junioren der folgenden Mannschaften.

Für den 1. Suhler SV standen Daniel, Leonard, Luca, Johannes, Albert Tobias, Ramon und Noah auf dem Spielfeld.
Als erstplatzierte Mannschaft der Gruppe A mit 7 Punkten und 6:3 Toren zogen die Suhler Kicker ins Halbfinale ein. Die Torschützen der Vorrunde für den Suhler SV waren Johannes (2), Daniel (2), Albert und Ramon.

Suhler SV erreicht Finale in Ahorn

Im Halbfinalspiel gegen TSV Grub am Forst versenkten Ramon (3) und Noah das Leder im gegnerischen Kasten und erreichten verdient mit 4:0 das Finale.

Ebenfalls mit 4:0 endete nach packenden und spielerisch sehr ansprechenden 90 Minuten das Finalspiel gegen den zweiten Finalisten DJK/TSV Rödental. Nach dem Führungstreffer für den 1.Suhler SV durch Ramon, das 2:0 ebenfalls durch Ramon, 3:0 durch Noah und dem anschließenden 4:0 nochmals durch Ramon machten die Kicker des 1.Suhler SV den Sack zu und entschieden das Turnier souverän für sich. Keeper Tobias musste während des ganzen Turniers nur einmal im Spiel gegen SG Ahorn/Eicha und zweimal gegen die JFG Coburger Land hinter sich greifen – beides Spiele der Vorrunde. In der Endrunde war Tobias noch mehr auf Zack und hielt seinen Kasten blitzsauber.

Zusammenfassend bleibt zu sagen, dass es ein faires Turnier mit viel Kampfgeist aller Mannschaften war. Der 1.Suhler SV 06 hat sich erneut mit einer super Leistung gezeigt. Wir danken dem Gastgeber SG Ahorn/Eicha für die Einladung.

Herzlichen Glückwunsch Jungs! Weiter so!

D-Junioren gewinnen Zwergencup in Gräfenroda

Halle Gräfenroda Teamfoto

Am Sonntagnachmittag, den 28.1.18 trafen sich zum Zwergencup in Gräfenroda unsere D-Junioren.

Folgende Mannschaften haben gespielt:

 
 

Mit dabei waren Tobias Börner, Johannes Ludwig, Daniel Lieb, Bennet Pohle, Eric Döhler, Nils Merk, Albert Graulich, Ramon Bonkowski und unser Nachwuchsleiter Jens Ludwig.

Die Vorrunde wurde von unseren Jungs souverän mit 8:0 gegen den TSV Benshausen, 3:0 gegen die SpVgg Geratal II und 3:1 gegen SV Blau Weiß Greußen gemeistert. Im Halbfinale wurde die SpVgg Geratal I mit einen 4:0 bezwungen und das Finale gegen die TSG Stotternheim stand an.

Unser Team gab von Anfang an richtig Gas und wollte nichts anbrennen lassen. Auch die zweiminütige Zeitstrafe gegen Albert Graulich und die daraus resultierende spielerische Unterzahl konnte den Siegeszug nicht stoppen.
Am Ende stand ein 8:0 zu Buche und der Zwergencup wandert für dieses Jahr nach Suhl.

Rundherum war es ein toll organisiertes Turnier.

Herzlichen Glückwunsch!

 

F-Junioren Hallencup in Waltershausen

F Jugend Halle Waltershausen

Am Sonntag den 28.01.2018 haben die F-Junioren des 1.Suhler SV 06 am Hallencup 2017/2018 in Waltershausen teilgenommen.

Zum Hallencup eingeladen hatte die Spielvereinigung Waltershausen/Emsetal/Tabarz in die Dreifelderhalle „Am Schönrasen“ in Waltershausen.

Gespielt haben in der Dreifelderhalle Waltershausen sieben Mannschaften:

 
 

Eine gemeldete Mannschaft war unerwartet nicht angetreten, was die Organisatoren zu einer spontanen Spielplanumstellung zwang und sich dadurch der Anpfiff verzögerte.

Aufgestellt für den 1.Suhler SV 06 waren Moritz, Aaron, Phil, Till, Maxim, Marlo, Arthur, Max und Cedric.

Der 1.Suhler SV 06 hatte mit Orientierungsschwierigkeiten zu kämpfen. Dadurch verliefen die ersten drei Spiele eher schleppend und ein fließendes Spiel kam nicht zustande. Die Folge waren Niederlagen in diesen Spielen.

Auch im weiteren Verlauf des Turniers konnte die Mannschaft ihre Fähigkeiten nicht unter Beweis stellen.
Nach mehrmaligen Mannschaftsumstellungen der Trainer gelangen jedoch noch zwei verdiente Siege und hob wieder, die sich am Tiefpunkt befindende Motivation und den Spielspaß der Mannschaft.

Spaß am Fußball trotz Niederlagen

Trotz des schwierigen Spielverlaufes und der Niederlagen haben unsere Spieler der F-Junioren den Spaß am Fußball nicht verloren und kämpften ehrgeizig bis zum letzten Spiel.

Kleinere Blessuren hatten unsere Junioren leider auch zu verzeichnen. So mussten zwei unserer Spieler – nach energischem Kontakt des Gegners – kurzzeitig vom Platz genommen werden, um sie abseits des Spielfeldes zu „verarzten“. Nach der kameradschaftlichen Entschuldigung der gegnerischen Spieler und einiger genesenden Worte der Trainer, konnten sie jedoch am weiteren Spielbetrieb teilnehmen und weiter für den SSV kämpfen.

Zusammenfassend bleibt nur zu sagen, dass  alle Spieler der teilnehmenden Mannschaften sehr engagiert und fair spielten.

Die Verpflegung war gut organisiert aber die Technik hat uns leider an der einen oder anderen Stelle im Stich gelassen. So hatte die Spieluhr den Organisatoren einen Streich gespielt. Die einen hatten etwas mehr Zeit zum Spielen, die anderen etwas weniger.

Schlussendlich haben sich die fleißigen Helferinnen und Helfer des Gastgebers große Mühe gegeben und damit zum Gelingen des Hallencups beigetragen. Wir danken für die Einladung.

Gewonnen hat verdient der FC Union Mühlhausen, gefolgt vom SG SV Emsetal I und dem SV Frisch Auf Emleben.

Der Suhler SV 06 hat den 5.Platz erreicht und lässt damit noch Luft nach oben.
Alle teilnehmenden Spieler erhielten eine Medaille sowie eine Urkunde. Geehrt wurden auch der beste Torwart und der beste Torschütze.

Herzlichen Glückwunsch den Mannschaften und den Kickern!

 

Hallenturnier der F-Junioren in Suhl

F Jugend Halle Barchfeld

Am 20. Januar 2018 nahmen die F-Junioren des 1.Suhler SV 06 am Hallenturnier in der Suhler Sporthalle „Reinhard Heß“ teil.

Das Turnier wurde vom Sportverein Jugendkraft 03 Albrechts nach dem Regelwerk des TFV ausgerichtet und war für die F-Junioren des 1.Suhler SV 06 der Start in das neue Fußballjahr 2018.

Sechs Mannschaften hatten sich für das Hallenturnier in Suhl aufstellen lassen:

 
 

Marlo, Moritz; Arthur, Felix, Cedric und Ferdi waren für das Turnier gemeldet.

Alle Mannschaften waren mit Spaß, Begeisterung und Kampfgeist dabei – ganz im Sinne der Fairplay Liga – in der der Spaß am Fußballspielen immer im Vordergrund steht. Unsere Mannschaft übernahm gleich zu Beginn des ersten Spiels die Initiative und zeigten, dass sie das Turnier gewinnen wollten. Das erste Spiel endete mit einem Sieg für den Suhler SV. Nach dem ersten Sieg waren unsere Jungs dermaßen motiviert, dass sich unsere jungen Kicker auch in den folgenden vier Spielen nicht mehr das Heft aus der Hand nehmen ließen. Sie zeigten sich das ganze Turnier über in Bestform.

Die Bilanz des 1.Suhler SV 06 kann sich wirklich sehen lassen. 5 Spiele – 5 Siege mit 19:2 Toren.

Für alle teilnehmenden Mannschaften gab es am Ende eine Urkunde. Platzierungen wurden nicht vergeben. Wir danken dem SV Jugendkraft 03 Albrechtsfür die Einladung.

Herzlichen Glückwunsch Jungs, zu diesem hervorragenden Ergebnis!

Erstes Hallenturnier der Bambinis am 20. Januar 2018

G-Jugend Halle Herges

Am 20. Januar 2018 haben unsere jüngsten Spieler – die Bambinis des 1.Suhler SV 06 – ihr erstes Hallenturnier im Jahr 2018 bestritten. Das Turnier fand in der Haseltalhalle in Steinbach-Hallenberg statt. Der Suhler SV hatte die Einladung des FC Steinbach-Hallenberg dankend angenommen .

Ole, Jonas, Bela, Thomas, Ben, Darian, Mads und Robin wurden für den 1.Suhler SV 06 gemeldet und sind auch gut gelaunt und motiviert angetreten.

Zum Bambini-Turnier sind 5 Mannschaften der G-Junioren angereist.

 

Der SC 1921 Obermaßfeld war zwar auch gemeldet, ist aber leider nicht angetreten.

Den Kampfgeist und der Siegeswille war bei unseren Bambinis über die gesamte Länge des Turniers spürbar. Da blieben auch ein paar Tränchen an der einen oder anderen Stelle nicht aus. Die waren aber schnell getrocknet und so wurden alle Spiele absolviert.

kein fester Torwart bei den Bambinis

Da unsere Bambinis noch keinen festen Torhüter haben, waren alle Spieler mal im Tor und konnten sich vom Dasein eines Torhüters einen Eindruck machen und sich das Spiel von ganz hinten ansehen, wenn nicht gerade ein Torschuss gehalten werden musste.

Am Ende des Turniers hieß es im Turnierplan: einmal verloren mit 1:2, zweimal unentschieden mit 0:0 und einmal gewonnen mit 2:1. Gewonnen hat der FSV 04 Viernau mit acht Punkten und 6:1 Toren. Der FC Steibach-Hallenberg hatte ebenfalls acht Punkte, musste sich aber nach dem FSV 04 Viernau wegen der etwas schlechteren Tordifferenz (6:4) einordnen. Der Suhler SV landete mit 5 Punkten und 3:3 Toren auf dem dritten Platz.

Alle Spieler des 1.Suhler SV 06 hatten trotz der einen Niederlage einen schönen Tag und eine Menge Spaß bei diesem Turnier. Die Eltern und der Trainer der G-Junioren verfolgten begeistert das Turnier und hatten natürlich auch viel Spaß.

Gratulation an die jüngsten Kicker in unserem Nachwuchsbereich. Viel Spaß weiterhin mit dem runden Leder. Wir danken dem FC Steinbach- Hallenberg für die Turniereinladung.