fjunsuhl-maebendorf11.jpg

Unser Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter abonnieren!



Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Die Regeln

Zeichnung Faustballfeld

Die Regeln von Faustball sind im Prinzip sehr leicht zu erklären.

Die Feldgröße hängt vom Spielfeld ab, Norm ist jedoch in der Halle 40x20 und auf dem Feld 50x20 Meter.

Die Leine hängt in einer Höhe von 2 Metern und darf weder von Ball noch Spieler berührt werden.

Der Ball darf nur mit dem Arm oder der geschlossenen Hand, also Faust, berührt werden.

In einem Spielzug, bestehend aus Annahme, Zuspiel und Angriff darf der Ball je einmal auf dem Boden aufkommen, darf also wie bei Volleyball dreimal gespielt werden.

Es wird nach Punkten gezählt, wer am Ende die meisten hat, ist der Sieger.

Aufgestellt werden pro Mannschaft 5 Mann (oder Frauen, oder mixed), wovon jeder(jede) den Ball pro Spielzug nur einmal berühren darf. Die Aufstellung der 5 Personen ist frei wählbar.

Wetter

Unsere Sponsoren

Banner
Banner
Banner