D-Junioren – Sieg in Ahorn

 In Allgemein

Mit einem Sieg sind die D-Junioren des 1.Suhler SV 06 um Trainer Steffen Kolk aus dem Finalspiel gegangen und verwiesen damit den DJK/TSV Rödental auf den 2.Platz. Eingeladen in die Dreifachturnhalle Ahorn hatte am Sonntag, dem 04.02.2018 die Spvg Ahorn. Dritter des Turniers wurde der TSV Grub a.F. nach einem 3:1 Sieg gegen den Gastgeber SG Ahorn/Eicha.

Teilgenommen haben die D-Junioren der folgenden Mannschaften.

Für den 1. Suhler SV standen Daniel, Leonard, Luca, Johannes, Albert Tobias, Ramon und Noah auf dem Spielfeld.
Als erstplatzierte Mannschaft der Gruppe A mit 7 Punkten und 6:3 Toren zogen die Suhler Kicker ins Halbfinale ein. Die Torschützen der Vorrunde für den Suhler SV waren Johannes (2), Daniel (2), Albert und Ramon.

Suhler SV erreicht Finale in Ahorn

Im Halbfinalspiel gegen TSV Grub am Forst versenkten Ramon (3) und Noah das Leder im gegnerischen Kasten und erreichten verdient mit 4:0 das Finale.

Ebenfalls mit 4:0 endete nach packenden und spielerisch sehr ansprechenden 90 Minuten das Finalspiel gegen den zweiten Finalisten DJK/TSV Rödental. Nach dem Führungstreffer für den 1.Suhler SV durch Ramon, das 2:0 ebenfalls durch Ramon, 3:0 durch Noah und dem anschließenden 4:0 nochmals durch Ramon machten die Kicker des 1.Suhler SV den Sack zu und entschieden das Turnier souverän für sich. Keeper Tobias musste während des ganzen Turniers nur einmal im Spiel gegen SG Ahorn/Eicha und zweimal gegen die JFG Coburger Land hinter sich greifen – beides Spiele der Vorrunde. In der Endrunde war Tobias noch mehr auf Zack und hielt seinen Kasten blitzsauber.

Zusammenfassend bleibt zu sagen, dass es ein faires Turnier mit viel Kampfgeist aller Mannschaften war. Der 1.Suhler SV 06 hat sich erneut mit einer super Leistung gezeigt. Wir danken dem Gastgeber SG Ahorn/Eicha für die Einladung.

Herzlichen Glückwunsch Jungs! Weiter so!

Bitte geben Sie den Suchbergiff ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Kick mit unsC-Mannschaften Sonneberger Hallencup